23 Apr

Unsere Hunde sind wieder bei der Arbeit!

„Na, ihr zwei, immer noch am Ostereier-Suchen?“ – „Nein, nein, wo denkt ihr hin, Frauchen? Wir wissen doch, dass Ostern nun (leider!) vorbei ist und wir wieder arbeiten müssen! Wir suchen jetzt mal gemeinsam nach diesen unzulässigen AGB-Klauseln – vier Augen sehen mehr und an zwei Setternasen geht nichts vorbei!“

23 Apr

Die Arbeit geht weiter

Auch dies ist nur ein Test – aber das Bild mit Hackebeil hat es der Frau Administrator angetan 🙂

17 Apr

Amber wartet auf den Osterhasen

Amber findet das Auf – den – Osterhasen  – Warten etwas ermüdend. Aber eine Frage beschäftigt sie: „Wo steht eigentlich, dass am Karfreitag  und Ostermontag nicht gearbeitet wird?“

cu antwortet: „Da gibt es in jedem Bundesland ein Feiertagsgesetz, das bestimmt, an welchen Tagen Feiertag ist. In Franken gilt das bayerische  Gesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz – FTG) und danach ist Ostermontag und Karfreitag Feiertag. Übrigens: nach diesem Gesetz gilt der Karfreitag als „stiller Tag“. An den stillen Tagen sind öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen nur dann erlaubt, wenn der diesen Tagen entsprechende ernste Charakter gewahrt ist. Auch Sportveranstaltungen sind am Karfreitag in Franken / Bayern nicht erlaubt. Am Karfreitag sind außerdem in Räumen mit Schankbetrieb musikalische Darbietungen jeder Art verboten. Aber keine Angst, Deinen Stinkeknochen bekommst Du auch am Feiertag. Am Karfreitag gehst Du nur ausnahmsweise nicht in die Disco…“

Amber denkt “ na ein Glück – der Knochen ist gesichert“ und träumt weiter davon, ein Osterhase zu sein….

Frohe Ostern wünscht das ganze Kanzleiteam!

16 Apr

Medizinrecht mit Vita

„Frauchen, ich lass mir jetzt die Polypen aus meiner Nase entfernen. Gestern war ich schon beim Aufklärungsgespräch. Hat nur 5 Minuten gedauert, ich hab den Aufklärungsbogen unterschrieben und morgen wird operiert.“ – „Na, da hat dir der Arzt aber hoffentlich nicht nur den allgemeinen Aufklärungsbogen vorgelesen, sondern dich speziell über die OP bei deiner Konstitution und über deine Komplikationen und Risiken als Setter bei dieser OP aufgeklärt! Du hast ja nun eine andere Nase als ein Pekinese oder Boxer! Der Arzt genügt seiner Aufklärungspflicht nämlich nur dann, wenn er individuell aufklärt unter Berücksichtigung der besonderen Gegebenheiten bei jedem Einzelnen. In so einer langen Setternase können sicher VIELE Polypen sein und danach tut das bestimmt weh wie die Hölle!“ – „Ehrlich? Wenn ich mir das so überlege, also na ja, so schlimm ist das wohl doch noch nicht mit den Polypen..“ – „Weise Entscheidung, kleine Italienerin!Vor allem auch angesichts der Tatsache, dass du ÜBERHAUPT KEINE Polypen in der Nase, sondern einfach nur einen ganz normal langen Setter-Riechkolben hast!“

15 Apr

Amber denkt schon wieder…

Amber denkt...

So sieht Amber aus, wenn sie gaaanz viel denken muss! „Amber, worüber denkst du denn nach?“ – „Also, in meinem Arbeitsvertrag steht, dass ich eine Weihnachtsgratifikation bekomme. Wenn ich nun aber aufhöre, hier zu arbeiten, kann cu die dann zurückfordern?“ – „Aber Amber, das ist schon eine sehr theoretische Frage! Du kannst hier nicht aufhören zu arbeiten! Du gehörst quasi zum Inventar. Aber zu deiner Frage: Grundsätzlich kann der Arbeitgeber die Weihnachtsgratifikation nicht zurückfordern, denn sie ist meist als Dank für vergangene Dienste UND als Anreiz für künftige Betriebstreue ausgestaltet. Nur, wenn damit lediglich die künftige Betriebstreue honoriert werden soll, musst du sie wieder rausgeben.“

(Anmerkung der Verf.: Man sieht, Amber gehört eigentlich als wissenschaftliche Assistentin an die Uni, so theoretisch wie sie Dinge hinterfragen kann!)

14 Apr

Sonnenbrille als Arbeitsmittel

Hilfe- es ist zu hell!
Amber

Amber im Außeneinsatz fragt cu: Sag mal, musst Du mir als Deinen Kanzleihund nicht auch bei starker Sonneneinstrahlung eine Sonnenbrille zur Verfügung stellen. Sind schließlich zarte Setteraugen! Du bist doch meine Chefin. cu schüttelt fassungslos den Kopf: Auf welche Ideen Du schon wieder kommst… Eine Sonnenbrille ist doch kein Arbeitsmittel wie eine Bildschirmbrille. Wenn Du anfängst unsere Computer zu nutzen, dann bekommst Du so eine, Du Frechsetter!

 

11 Apr

LICHTBLICKE

„Nachdem ich nun über 6 Monate hier in der Kanzlei beschäftigt bin, habe ich erstmalig meinen vollen Urlaubsanspruch erworben. Außerdem gibt es Entgelt (=Futter+Leckerlis) an Sonn- und Feiertagen und jetzt gibt es erstmal ein vor mir liegendes supertolles WOCHENENDE!“
In diesem Sinne auch allen unseren facebook-Besuchern: Einen guten Start in ein erholsames Wochenende!